Bilder Lisa Mosler
Bilder Lisa Mosler

Chronik des Vereins Mitteldeutsche TT Modulbahner e.V.

Mai 2019 Am 17. Mai 2019 wird der Verein „Mitteldeutsche TT-Modulbahner“ gegründet. Der Vorstand besteht aus Klaus Bossig (Vorsitzender), Uwe Krause (Stellvertreter) und Marko Fahr (Kassierer). Thomas Hartwich übt weiterhin die Funktion des Messebeauftragten aus. Verantwortlich für die Homepage ist Thomas Krause.
   
Mai 2019 Zum Bahnhofsfest in Kötzschau zeigten wir eine kleine digital gesteuerte Anlage, bestehend aus unterschiedlichen Modulen und betreuten Modellbahnanlagen der Kötzschauer Eisenbahnfreunde.
   
Juni 2019 Erneut sind wir beim Bad Dürrenberger Brunnenfest mit einem digital gesteuerten Modularrangement im Palmen- und Vogelhaus vertreten. Gleichzeitig präsentiert sich das Eisenbahnmuseum/die Eisenbahnfreunde Kötzschau mit einem Info-Stand. Die Vereinsvorsitzenden von MTTB und Eisenbahnfreunde Kötzschau sowie die Bürgermeister von Leuna und Bad Dürrenberg unterzeichnen eine Vereinbarung zur weiteren Intensivierung ihrer Zusammenarbeit. Trotz teilweise 50o im Palmen- und Vogelhaus hielten Technik und Personal ohne Ausfälle durch.
   
Juni 2019 Das Finanzamt Merseburg bestätigt unserem Verein die Gemeinnützigkeit.
   
Juli 2019 Ende Juli erfolgte beim Amtsgericht Stendal die Eintrag unseres Vereins in das Vereinsregister des Landes Sachsen-Anhalt.
   
Oktober 2019

Zur diesjährigen „modell-hobby-spiel“ wird auf dem Stand des Arbeitskreises TT-Modellbahn e. V. (AKTT) wiederum ein Modularangement gestaltet. Obwohl alle Vereinsmitglieder mit großer Einsatzbereitschaft dabei sind, ist es in diesem Jahr wie Abschied: Für das Publikum ist in der Standbezeichnung wieder weithin sichtbar das gelb des AKTT zu sehen. Die Vereinsmitglieder treten zum ersten Mal in den grünen T-Shirts des Vereins Mitteldeutsche TT-Modulbahner (MTTB) auf. Symbol des fließenden Übergangs vom AKTT zum MTTB. Der AKTT hört zum 31.12.2019 auf zu bestehen. Der MTTB wird die Tradition des AKTT weiter pflegen.

   
Oktober 2019

Während der diesjährigen „modell-hobby-spiel“ übergab der Vorstand des MTTB an den Vorstand der Sächsischen Modellbahner Vereinigung (SMV) den Antrag zur Aufnahme in den SMV. In einem Gespräch wurden zwischen den beiden Vorständen wurde die weitere Zusammenarbeit besprochen.

   
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Krause